LOGO

21.07.2017 - CUP-K.O. AUF DER BIRKENWIESE

Eine Kurz-Zusammenfassung:
Der SC durfte sich über eine Führung nur kurz freuen, lief dann einem Rückstand hinterher, schaffte den Ausgleich, vergab die Top-Chance vom ominösen Punkt und musste in der Schlussphase den dritten und alles entscheidenden Treffer hinnehmen.
Der SC kommt in der Anfangsphase zu zwei guten Freistoßgelegenheiten. Den ersten Freistoß visiert Gabor MARKUS zu zentral an, den zweiten bringt er über die Mauer und setzt den Ball in die Maschen - SC-Führung in Minute 14. Aber schon der nächsten Angriff der Heimischen über die rechte Seite zeigt, dass wir defensiv zu wenig konsequent attackieren und nach Zuspiel von TAKAC verwertet STEKOVICS zum Ausgleich (15.). Ein Fehler im Spielaufbau des SC nützt KATZLER mit einem schnellen Gegenstoß - TAKAC bekommt den Ball, Mike WANG unglücklich im Abwehrverhalten und der Jahrndorfer-Angreifer hat kein Problem sich gegen SC-Goalie KAISER durchzusetzen und das Leder ins Tor zu schieben - 2:1 (19.). Der SC versucht über rechts - MUMINOVIC bringt das Leder zu BORS und will BRUCK servieren, Matl kann nur per Fersler den Ball verlängern, aber UNGER im ASV-Kasten ist am Posten (22.). Der SC hat in Hälfte 1 enorm viel Ballbesitz, doch daraus machen wir zu wenig. Es mangelt auch etwas an Bewegung. Vor der Pause beinahe das 3:1 für die BADER-Elf, doch MUMINOVIC kann noch zur Ecke klären.

Nach dem Wechsel ziehen sich die Heimischen zurück und dem SC wird das Spiel aufgezwungen. MARKUS mit einem Distanzversuch aus 25m. Der Ball klatscht auf die Oberkante der Latte (47.). Die Jahrndorfer-Defensive steht gut, wir kommen fast nicht durch. Mitte der zweiten Hälfte bringt SC-Coach SCHNEIDER Andreas WINDHOLZ und der wirbelt gleich in der Jahrndorfer-Abwehr. GABOR spielt am linken Flügel auf WINDHOLZ, der mit einer scharfen Hereingabe, der Goalie kann nur kurz abwehren, BRUCK steht richtig und versenkt aus kurzer Distanz im langen Eck zum 2:2-Ausgleich. Und nun wir das Match abwechslungsreicher. Jahrndorf macht wieder mehr für das Spiel und der SC hat Auftrieb bekommen. KAISER lenkt einen TOMASEK-Freistoß zur Ecke (76.). BRUCK wird im Strafraum vorm Einschuss von GRANER von den Beinen geholt. Schiri STROBL zeigt auf den Penalty-Punkt. Gabor MARKUS richtet sich das Leder. UNGER entscheidet sich für die linke Ecke und kann den Strafstoß toll parieren. Die dicke Möglichkeit ist dahin. Nun rechnen halt doch schon alle mit einem Elferschießen, da bekommt STEKOVICS die Gelegenheit. Er setzt sich gegen STEINER durch, zielt auf das lange Eck und der Ball schlägt zum 3:2 im langen Eck ein (88.). Der SC wirft alles nach vorne, auch Goalie KAISER mischt mit. Ein 30m-Freistoß von MARKUS in Minute 90, den UNGER gerade noch über die Latte lenken kann ist die letzte Ausbeute. Der Cup will uns ganz einfach nicht. Wir sind schon so oft in Runde1 gescheitert. Heute war jeder Ausgang möglich.

SC-Cup-Elf: Adi KAISER; Armin MUMINOVIC, Bernd KAINTZ, Gerald STEINER, Marcel ETTL (46.Benedikt ROMMER); Kevin BORS, Pierre WANG, Mike WANG, Norbert BUSCH (69.Andreas WINDHOLZ); Martin BRUCK, Markus GABOR

Torfolge: 0:1 (14.) Gabor MARKUS, 1:1 (15.) Christian STEKOVICS, 2:1 (19.) Thomas TAKAC, 2:2 (71.) Martin BRUCK, 3:2 (88.) Christian STEKOVICS

Die Übertrittszeit ist am Montag, dem 17.07.2017 um 24:00 Uhr zu Ende gegangen.

Der SC gibt folgende Kaderveränderungen bekannt:

Zugänge:
Markus GABOR – SC Neusiedl/See
Adi KAISER – SC Neusiedl/See
Pierre WANG – SC Neusiedl/See
Mike WANG – ASV Neudorf/Parndorf
Michal KRAMECIK – Tatran Presov
Manuel BRUNNTALER – FK Hainburg
Fabian ADLER - DSG Union Latina
Johannes SEYWERTH – SC Neusiedl/See

Abgänge:
Gabor VAYER – UFC Tadten
Valentin KORCZ – SC Höflein (2.Klasse – NÖ)
Patrik CARNOTA – ASK Hausmening (2.Klasse – NÖ)
Simon VALACHOVIC – SV Cardea Rehberg (Gebietsliga-NÖ)
Benjamin KLADIVKO – SV Würmla (2.Landesliga-NÖ)
Andras SZABADFI – UFC Podersdorf
Andras KÖLLÖ – UFC Podersdorf
Marek PECHO – Slovan Galanta (Slowakei)  

GENERALVERSAMMLUNG 2017

Am Donnerstag, dem 13.Juli 2017 fand im Clublokal Schaffrian die diesjährige Generalversammlung des SC Frauenkirchen statt. Nach 10 Jahren Vorstandsmitglied, davon 8 Jahre als SC-Kassier, beendet Josef PALKOVITSCH seine Funktionärsarbeit für den SC. Wir bedanken uns recht herzlich für seine vorbildliche Arbeit im letzten Jahrzehnt. Wer in seine Fußstapfen tritt und wer neu im Team ist, finden Sie im Anhang?

Wir gratulieren dem neuen Team zur Wahl und wünschen alles Gute für die bevorstehenden erste Saison in der neuen Thermenarena.

 

weiter lesen

TOLLES FRAUENKIRCHNER FUSSBALLFEST

Die neue Thermenarena des SCF ist offiziell eröffnet

Es war ein aufregender Nachmittag für die SC-Geschichtsbücher. Wir haben ihn richtig genossen. Der große Traum wurde endlich Realität. Der SC hat sein neues Schmuckkästchen und kann sich freuen etwas zeitgemäßes zu besitzen.

Seit Monaten war der 08.Juli 2017 beim SCF im Kalender rot angestrichen. Der Umzug in die neue Heimstätte sollte vollzogen werden. Die Vorbereitungen der letzten Tage waren enorm, aber bei einem Projekt dieser Größe ganz normal.

Hier nochmals eine kleine Nachlese zur Eröffnung: Am 08.Juli 2017 um 14:00 Uhr bei einer Lufttemperatur von 34 Grad beginnen sich die Menschenmassen in Richtung Frauenkirchner Langäcker zu bewegen. Aufgrund der Größe der Veranstaltung (viel Prominenz und Profi-Fußballteam vom FK Austria Wien) gibt es unübliche, aber notwendige Security-Checks, wie wir sie bei uns nicht kennen. Ein Bus mit Fanartikeln von FK Austria Wien schmückt den Vorplatz. Und plötzlich gegen 14:45 Uhr ein Blick auf den Himmel. Dunkle Wolken erreichen unser Gelände. Nervosität macht sich breit, aber der Wettergott hat einsehen und der Nachmittag bleibt wettermäßig trocken. Die Fußballprofis von Austria Wien Osman HADZIKIC und Raphael HOLZHAUSER haben heute spielfrei und stehen für die Autogrammjäger bereit. Der Musikverein Frauenkirchen sorgt mit seinen Klängen für feierliche Stimmung und gegen 15:25 Uhr erfolgt der Eröffnungsfestakt mit der Begrüßung vom Obmann des SCF Werner KANDL. Unser Stadtpfarrer Pater Thomas OFM segnet die neue Sportanlage. Bürgermeister Josef ZINIEL informiert in seiner Ausführung was im neuen Frauenkirchner Sportareal gemacht werden kann bzw was am alten Sportplatz nun passieren wird. Schlussendlich eröffnet Landeshauptmann Hans NIESSL offiziell die neue Thermenarena des SC Frauenkirchen. Den Festakt schließt der Musikverein mit der Landeshymne und einer Marschwertung ab.

 

weiter lesen

Fotogalerie

Testspiele

29.07.2017 18:30 Uhr SC Frauenkirchen - ASK Kleinneusiedl
03.08.2017 19:30 Uhr SC Frauenkirchen - SC Großenzersdorf
05.08.2017 17:00 Uhr UFC Pamhagen - SC Frauenkirchen

11./12/13.08.17 Meisterschaftsauftakt

 

kompletter Spielplan Herbst 2017

1.Runde Fr,11.08.2017 19:30Uhr SC Frauenkirchen - USC Wallern
2.Runde Fr,18.08.2017 19:30 Uhr SC Frauenkirchen - SV Gols
3.Runde Sa,26.08.2017 17:00 Uhr FC Illmitz - SC Frauenkirchen
4.Runde Fr,01.09.2017 19:30 Uhr SC Frauenkirchen - SK Pama
5.Runde Sa,09.09.2017 16:30 Uhr SC Gattendorf - SC Frauenkirchen
6.Runde Fr,15.09.2017 19:30 Uhr SC Frauenkirchen - SC Trausdorf
7.Runde So,24.09.2017 16:00 Uhr SC Apetlon - SC Frauenkirchen
8.Runde Fr,29.09.2017 19:30 Uhr SC Frauenkirchen - ASV Dt.-Jahrndorf
9.Runde Fr,06.10.2017 18:45 Uhr SV Leithaprodersdorf - SC Frauenkirchen
10.Runde So,15.10.2017 15:00 Uhr SC Frauenkirchen - FC Winden
11.Runde So,22.10.2017 15:00 Uhr UFC Pama - SC Frauenkirchen
12.Runde Fr,27.10.2017 19:30 Uhr SC Frauenkirchen - FC Andau
13.Runde Sa,04.11.2017 15:00 Uhr SC Breitenbrunn - SC Frauenkirchen

 

SC-Arena - NEWSLETTER - „Rasenziegelaktion“

Nur mehr etwas über vier Monate bis zur Eröffnung der neuen SC-Arena. Die Arbeiten und die Planungen schreiten zügig voran. Bald gibt es für die SC-Fans ein besonderes „Zuckerl“. Jeder Fan hat ab dem 1.Heimmatch im Frühjahr 2017 die Möglichkeit, „sein eigenes Stück SC-Platz“ zu erwerben bzw. sich in einer aufgestellten Tafel einmal einzutragen. Das bedeutet die Anlage wird unterteilt und jeder kann sich persönlich seine Fläche (8,25m²) erkaufen. Jede Fläche hat einen gewissen Wert. Das Goldstück kommt auf €250, das Silberstück auf €100 und das Bronzestück auf €50. Im Anhang gibt es eine kurze Erläuterung dazu.

Also schnell sein, nur so kann man sein Wunschstück reservieren.

Rasenziegelaktion

© Copyright 2016 SC Frauenkirchen. All Rights Reserved.